Skip to main content

Illusionsmalerei sich in der Baustilkunde mit illusionistischen Bildern auseinanderzusetzen.

Es gehörte zwar zur Ausbildung, sich in der Baustilkunde mit illusionistischen Bildern auseinanderzusetzen, doch angesteckt vom ‹Illusionsmalerei-Virus› wurde ich auf meinen Reisen. Immer wieder staunte ich, welche Wirkung mit so gestalteten Flächen erzielt werden konnte und was die Menschen schon vor Jahrtausenden mit dieser Art Malerei vermitteln wollten.

Umso mehr empfand ich es als ein Defizit, dass ich über die Trompe-l’OEil-Technik viel zu wenig wusste. Mir fehlte ein übersichtliches Nachschlagewerk über die Illusionsmalerei. Deshalb wählte ich diese Gestaltungsmöglichkeit für meine Diplomarbeit. Ich wollte vielen Fragen auf den Grund gehen und die Antworten schriftlich festhalten. Heute bin ich in der Lage, diese traditionelle Malerei auszuführen und das Wissen weiterzugeben. Es ist wichtig, dass solche speziellen Techniken nicht aussterben.

Mein nächstes Ziel war es, die Illusionsmalerei als eine Dienstleistung unseres Betriebes anzubieten und mit meinem Erstlingswerk ist mir das gelungen.

Diplomarbeit - Trompe-l’OEil (PDF)

Trompe-l’OEil - Illusionsmalerei

Trompe-l’OEil - Illusionsmalerei

Trompe-l’OEil - Illusionsmalerei

Trompe-l’OEil - Illusionsmalerei

nach oben